• Mein SommerSmoothie 2020, wie eine Kugel Stracciatella/Vanilleeis zum Frühstück! … und das noch vor dem Yoga. …

    Beitrag ansehen
  • Gibt es Sie wirklich? Wir leben in dieser Zeit des selbst-optimierens. In einer Zeit, in der wir uns keine Sorgen &…

    Beitrag ansehen
  • eisgekühlte. kaffeliebe. schnell gezaubert. Heute habe ich für Euch einen eisgekühlten Kaffee-Smoothie. Ohne Kaffee …

    Beitrag ansehen
  • Cashew Crunch

    Cashew Crunch

    Mein Cashew Crunch ist super einfach und verfeinert jedes Müsli am Morgen. Selbst auf dem Kuchen ist er immer ein Hingucker. Ich stelle bei meinem Schoko Erdbeer & Blaubeer Kuchen immer ein kleines Schälchen mit auf den Tisch… da sonst gerne die Mitte des Kuchens ausgeklaubt wird.

    Alles was ihr braucht ist:

    • 200g Cashew Nüsse
    • 2 EL Agavendicksaft
    • 1 TL Zimt

    Kaum zu glauben oder?

    Einfach zusammen mischen und auf ein Backpapier im Ofen bei 160C ungefähr 10 Minuten goldbraun backen.

    Mein Tipp: Lass deinen Cashew Crunch im Ofen nicht aus den Augen, er ist schneller dunkel als dir lieb ist. Ich platziere mich immer mit einem Buch vor dem Ofen.

    Wenn ich ihn raushole, lasse ich ihn erstmal auskühlen. Durch das Karamellisieren, ist die Mischung sehr heiß und klebrig. Sobald Sie abgekühlt ist, gebe ich Sie einfach in ein luftdichtes Glas. Allzeit bereit für das nächste Frühstück.

    Viel Spaß beim Nachbacken!

    Lots of Love,

    EllaWine2

    p.s. auch als Snack ist der Cashew Crunch super geeignet!

    Cashew-Crunch-by-ellaWine

    Cashew-Crunch-by-ellaWine 2

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.