Browsing Category

A Story for your coffee time

A Story for your coffee time music

Nena im Ego-Himmel bei „Sing meinen Song“?!

Nena im Ego Himmel

Irgendwie putzig, wenn Annett Louisan davon träumt rockig sein zu wollen, und das jetzt in der Sendung verwirklicht. Schwärmerisch schaut sie zu Nena rüber und summt noch ein leichtes „Ich hoffe es gefällt dir“; Samy Deluxe schaut dabei als wäre er in Kinderquatsch mit Michael gelandet. Muss er doch seinem Rapper Image gerecht werden, nachdem er gerade Continue Reading

A Story for your coffee time

Viel Trubel um den kleinen Valentin

der kleine valentin

Heute habe ich von einer bekannten Fluglinie eine Mail bekommen, im Betreff stand: „Nicht vergessen am Sonntag ist Valentinstag!“. Wie könnte ich das vergessen? Schließlich strömen seit Tagen rosa Mails ein und ich erinnere mich an die Zeit zurück, als das Ganze für mich einfach der absolute Horror war. Continue Reading

A Story for your coffee time

Tea time

Tea-time

It´s time for tea! Now.

Auch Synonym für „Wir müssen reden„. Die Engländer haben uns etwas voraus und das ist definitiv ihr Bedürfnis sich Zeit für ihren Tee zu nehmen. Wenn ich mich mit einer Freundin treffe und jeder seine Tasse in der Hand hält, geht es meist um Continue Reading

london

Things I still miss about living in London / Part I

Things I still miss about...

Es gibt sie immer noch: Momente, in denen ich mir leise zugestehen muss, dass ich diese Stadt immer in mir tragen werde. Augenblicke, in denen ich mich am liebsten mit einem Klick nach London beamen würde. Britische Selbstverständlichkeiten, die ich in meinem deutschen Alltag vermisse. Continue Reading

A Story for your coffee time

Wenn erstmal…

Wenn erstmal

„Wenn erstmal“ haben sie gesagt. Wenn du deinen Abschluss in der Tasche hast, steht dir die Welt offen.

„Wenn erstmal“, habe ich mir auch oft selbst gesagt. Motivierend, in die Zukunft schauend, vielleicht auch, um einfach weiter machen zu können. Wahrscheinlich hätte ich sonst Continue Reading

A Story for your coffee time

Realität zum Frühstück 

Realität zum Frühstück

Es ist früh… Zu früh, was bedeutet dass ich den Boden meiner ersten Café-Tasse noch nicht erkennen kann.

Ich nehme mein Handy und schon während ich auf das weiß-blau gefärbte App Symbol klicke, kommt in mir ein ungutes Gefühl auf. Ich frage mich Continue Reading