dinner-on-the-go snacks

Power-balls á la ellaWine

ready_energy-balls

Wie ihr bestimmt schon durch meine Artikel rausgelesen habt, bin ich jemand der ab und zu einfach einen Snack braucht, um gut durch den Tag zu kommen. Diese 3-Mahlzeiten am Tag Regel zieht bei mir einfach nicht. Ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber mein Körper verlangt mehr. Meistens verlangt er „Schokolade“! Aber weil das nicht immer so möglich ist, zudem auch noch ziemlich ungesund wäre und nach totaler Überzuckerung auch müde macht, habe ich ein wenig rumexperimentiert und meinen eigenen Snack kreiert.

Sie sind in aller Munde und auch Vivianadoesmakeup hat vor kurzer Zeit einen tollen Artikel zu ihrer Art dieser Power-Balls veröffentlicht.

Da ich nicht immer alle Zutaten zuhause habe, die in den Rezepten verlangt werden bin ich selbst kreativ geworden. Herausgekommen sind dieser kleinen Bällchen mit großer Wirkung. Wenn ich die angegebene Portion mache, sind sie locker in einer Woche auf wundersame Weise verschwunden…und der Weg zum Bäcker oder der Griff zur Schoki bleibt aus.

Zu ihrem wirklich grandiosem Geschmack gibt er mit seinen Superfood-Zutaten Kraft und macht satt.

All you need is:

  • eine Hand voll Pistazien
  • 1 Becher Mandeln
  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 Becher Quinoa gepufft
  • Vanille
  • Zimt
  • 10 entsteinte Datteln
  • 2EL Back Kakao
  • optional: Agavendicksaft

Also los geht´s…

Die Zubereitung ist so einfach, dass es fast schon an Wunder grenzt;). Zuerst mahlt ihr die Pistazien klein und legt sie schon einmal in eine Schüssel bei Seite, darin werdet ihr nachher eure fertigen Bällchen rollen.

Zunächst mixt ihr alle „nassen“ Zutaten bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Das Koksöl gebt ihr in einer Schüssel ganz kurz (ca. 20 sek.) in die Mikrowelle bis es flüssig ist. Dann werden Datteln, Agavendicksaft und das Kokosöl so lange gemixt, bis eine gleichmäßigen Masse bzw. ein Ball entsteht.

Im nächsten Schritt, kommen alle trockenen Zutaten hinzu …

  • 1 Becher Mandeln
  • Quinoa gepufft
  • Vanille
  • Zimt
  • Back Kakao

…und erneut: mix it baby!

Wenn ihr alles zusammen weitere 2-3 Minuten gemixt habt, schaltet das Gerät kurz ab und schabt vom Rand alles nach unten, gerne könnt ihr dann noch einen TL Wasser hinzugeben, damit alles schön bindet. Jetzt heißt es:

Geduld, Geduld … mein Kind….

Macht euch einen Tee und genießt den Zauber! Sobald alles zu einer Masse in einem Ball verbunden ist, könnt ihr nun Bällchen formen und diese dann in euren zerkleinerten Pistazien rollen.

 

Jetzt noch für 1-2h in den Kühlschrank, die Kugel härten dann durch das Koksöl aus. Ready to go, könnt ihr eure Bällchen jetzt in eine Tupperdose packen. Der ideale Snack auch für Zwischendurch auf der Arbeit!

Viel Spaß beim nachmachen … ich freue mich auf euer Kommentar und vl habt ihr ja auch etwas experimentiert und neue Ideen?

bis bald… eure EllaWine2

 

 

 

 

 

You Might Also Like

  • Hey, super Artikel! Ich werd das die Tage mal ausprobieren 🙂

    • Danke, das freut mich! Ich wünsche dir viel Spaß beim snack´n.