beauty

Loreal Cushion-Foundation Review

Hallo ihr Lieben,

Cushion-Foundations sind in Asien schon lange im Trend. Seitdem Lancôme ihre Foundation in Europa veröffentlicht hat, sind sie durch You-Tube auch in Deutschland in aller Munde.

Auch die britischen Blogger sprechen schon seit Wochen darüber und Suzie von helloOctober hat schon vor Monaten eine Preview gezeigt. Ich war dennoch kritisch, kann eine Foundation soviel besser sein, weil ein Schaumstoffkissen mit der Foundation getränkt wurde? Und wenn sie so wässrig ist, wie alle behaupten- wie kann sie dann deckend sein? Und gleichzeitig einen Look zaubern der natürlich ist?

Ich weiß es nicht, aber sie kann!  

Loreal hat eine kostengünstigere Alternative zur Lancome-Version herausbracht. Genau von dieser versuche ich seit Monaten ein Exemplar zu ergattern. Jedoch war Diese bis vor kurzem immer nur sehr rar erhältlich. Am Samstag war es dann endlich so weit und ich hielt meine erste Cushion-Foundation in der Hand.

Als ich am Sonntag auf einer Veranstaltung war, konnte ich es mir einfach nicht nehmen lassen. Ich wollte die Foundation endlich ausprobieren. Immer riskant, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, und nicht weiß, ob man zwischendurch mal schauen kann, ob überhaupt noch alles da ist, wo es hingehört.

Zeit, um auszubessern hatte ich tatsächlich nicht. Doch als ich nach 8h Zeit fand in den Spiegel zu sehen, konnte ich es kaum glauben. Alles saß! Die Deckkraft war immer noch gegeben und ich hatte keinesfalls das Gefühl nochmal nachtragen zu müssen oder etwa auszubessern.Cushion Foundation

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich die Foundation definitiv nachkaufen und auch die heißen Tage habe ich mit ihr gut überstanden ohne viel nachzupudern. Wenn ihr noch andere Rezensionen lesen möchtet, schaut doch mal bei Carina vorbei. Sie hat auch eine tolle Rezension zur Etude House Cushion-Foundation geschrieben.

 

 

Zum Produkt:

Die Foundation kommt in einer kleinen Dose mit eingebautem Spiegel. Hinter Cushion Foundation Fronteinem Klickmechanismus verbirgt sich das Kissen mit der getränkten Foundation.

Dazu gibt es noch einen Schwamm, besonders zum Reisen sehr praktisch! Da ich jedoch ein Fan des Komplexion Schwammes von Real Techniques bin, benutze ich diesen nicht.

Habt ihr diese oder eine andere Cushion – Foundation schon ausprobiert und was war eure Erfahrung? Seid ihr genauso happy oder findet ihr es einfach unnötig?

Eure,EllaWine2

You Might Also Like