smoothies

Hibiscus-Power-Smoothie

Der erste Smoothie in meiner neuen Reihe „Monday-Smoothieness“ ist ein richtiger Powersnack für zwischendurch. Kennt ihr auch dieses Tief zwischen Frühstück und noch-nicht Mittagessenzeit? Genau Dieses mein ich. Der Hibiskus-Power-Smoothie bringt nicht nur alle wichtigen Vitamine, sondern hebt euch zudem sanft über das Tief hinweg.

All you need is:

  • 1 Banane
  • 2 Becher Orangensaft
  • 1/2 Becher Himbeeren
  • 1 Becher Heidelbeeren
  • Vanillemark
  • Agavendicksaft / Honig zum süßen
  • besonderes Extra: Hibiskus – Pulver

 

In einem Mixer vermengt ihr zuerst eine Banane mit zwei Bechern Orangensaft. Nach und nach könnt ihr nun einen halben Becher Himbeeren und einen Becher Heidelbeeren hinzugeben.

TIPP: Wenn ihr gefrorene Beeren nehmt, lasst sie leicht antauen. So wird der Smoothie angenehm kühlt, jedoch keine eisig-feste-Pampe.

Gebt dann einen Teelöffel des Hibiskus-Pulvers hinzu. Ein wenig des purpurnen Pulvers genügt um euren Smoothie mit ausreichend Vitamin C aufzustocken, nebenbei wirkt Hibiskus entzündungshemmend. Die Banane sättigt und bringt euch die nötige Cremigkeit. Wenn ihr das Ganze gut gemixt habt, gebt noch etwas Vanillemark hinzu. Da ich es häufig nutze, habe ich eine Vanillemark-Mühle.

Wer es zudem etwas süßer mag, kann noch Agavendicksaft oder Honig hinzugeben. Besonders wenn ihr gefrorene Früchte verwendet ist es wichtig, dass ihr am Ende noch einmal alles gut mixt, damit die Süße auch im ganzen Smoothie steckt.

Eure, EllaWine2

You Might Also Like