Gesund & Lecker! Protein – Pancakes

Hallo meine Lieben,

ich habe einfach eine schwäche für Süßes – das widerspricht leider komplett meiner inneren Stimme, die mir sagt, dass ich mich eigentlich gesund ernähren sollte. Vor allem beim Frühstück achte ich auf einen gesunden Start in den Tag.  Es geht mir und meinem Magen einfach besser, seitdem ich meinen Zuckerkonsum reduziert habe… (auch wenn: ab und zu ein Stück Kuchen drin sein muss!)

Damit ich nicht auf mein geliebtes Pancake Frühstück verzichten muss, habe ich so lange rumexperimentiert, bis diese leckere Version entstanden ist. Ich mache es kurz, ihr habt bestimmt Hunger.

Ich mixe mit immer einen Beutel Haferflocken vor, da ich inzwischen viel mit gemahlenen Haferflocken backe. Solltest du diese nicht zerkleinert da haben: gib zuerst 75g Haferflocken in den Mixer und schüttet Sie danach in eine kleine Schüssel… diese kommen später zum Einsatz.

Zuerst gibst du die Eier, Mandelmus und Bananen in den Mixer. Danach Löffelweise das Kokosmehl und die vorbereiteten zerkleinerten Haferflocken hinzugeben. Fertig ist eure Masse. Jetzt einfach die Pfanne erhitzen und etwas Kokosöl hineingeben. Ihr könnt natürlich auch Butter o.ä. verwenden… ich finde das Kokosöl gibt einen zusätzlichen Geschmack, auf den ich inzwischen bei Pancakes nicht mehr verzichten kann. (Auch meine Pfannkuchen backe ich inzwischen in Kokosöl…)

All you need is

2 Eier

2 TL Mandelmus

25g Kokosmehl

75g gemahlene Haferflocken

2 Bananen

Kokosöl

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim backen und freue mich auf eure Kommentare.

Lots of Love,

EllaWine2

Teilen: