beauty

Geständnisse eines Beautylover & meine Beautyblogger Favoriten

Ich habe gerade den Kaffeeklatsch von der lieben Ella von ellathebee gesehen und schon sitze ich hier und möchte zur Feier des Tages ein kleines Shoutout an einige meiner Lieblingsyoutuber /-blogger geben. Ein kurzes Geständnis voraus: ich liebe Beauty. Die neusten Mascara, Lidschatten und Lippenstifte sind vor mit nicht sicher.

Als Beautylover wird man all zu oft damit konfrontiert, wie unnötig es sei Schminke zu tragen. Es gibt so viele Frauen, die sich minutenlang rechtfertigen, dass sie sich morgens nicht schminken möchten, weil sie so gerne schlafen. Es sei Mehraufwand und so unnötig, weil sie niemand im Büro sieht. Es sei oberflächlich und sinnlos sich für das Büro herzurichten. Zu diesen Frauen zähle ich sicherlich nicht.

Ich stehe gerne früher auf, um mir auch gerne mal drei Cremes ins Gesicht zu schmieren. Auch wenn außer mir niemand merkt, dass ich heute mal etwas Neues ausprobiere. Wenn ich eine neue Foundation kaufe, gehe ich Abends ins Bett und freue mich wie ein kleines Kind, diese am nächsten Morgen testen zu können.

Ich kann mich stundenlang mit verschiedenen Rottönen in Lippenstiften beschäftigen. Und mich danach noch darüber unterhalten, ob ich die Farbe in matt oder mit Schimmer bevorzugen würde. Lily Pebbles hat hier übrigens gerade einen sehr spannenden Post geschrieben.

Eine Kollegin hat sich heute darüber lustig gemacht, wofür man Augenbrauengel benötigen würde. Sie habe das Produkt gekauft, um es als Scherzartikel in den Adventskalender zu stecken. In meinem Kopf kamen tausend Fragen auf und die Erste war sicherlich nicht, wofür man das Produkt benötigte. Ich fragte mich, ob das Gel pigmentiert sei und Sie auch die richtige Farbe ausgewählt hatte. Und gleichzeitig musste ich schmunzeln, weil sie das Produkt jetzt erst entdeckt hatte – schließlich waren die buschigen Brauen jetzt schon seit Monaten im Trend.

Auch wenn ich mich selbst oft für meine Liebe zu (Dekorativer-)Kosmetik belächle… ich könnte nicht darauf verzichten. Ich beschäftige mich dafür einfach zu gerne mit verschiedenen Farben, Konsistenzen und Looks. Schon mit 13 Jahren habe ich in den Zeitschriften die Schminkseiten ausgeschnitten und versucht es nach zu schminken. Heute lese ich Blogs.

Folgend ein paar Beautylover, denen ich gerne beim Schminken zusehe:

Deutsch

Englisch

Viel Spaß beim lesen und stöbern.

Lots of Love,

EllaWine2

You Might Also Like